Partwitzer See – Urlaub am Partwitzer See

Der Partwitzer See nordöstlich von Hoyerswerda, ist einer der größten künstlichen Seen im Freistaat Sachsen. Er entstand als Bergbaufolgelandschaft aus einem Tagebaurestloch und umfasst mit einem Speichervolumen von 134 Millionen Kubikmetern Wasser und einer Tiefe bis zu 41m eine Fäche von 1.102 Hektar.
Der Partwitzer See enstand zwischen 2004 und 2015 durch Flutung der des ehemakigen Tagebus Scado mit dem Wasser der Schwarzen Elster.
Als Bergbaufolgelandschaft soll der See gemäß Regionalplanungen ein touristischer Dreh-und Angelpunkt im künstlich angelegten Laustzer Seenland werden.

Freizeitmöglichkeiten:
– Campingplatz
– Reiterhof (Kutsch-und Kremserfahrten
– Boots-und Quadtouren
– Segelclub
– Jet-Ski-und Bootsvermietung
– Textilstrand südöstlich der Halbinsel Scado, Strand ist unbewacht

Der Reiterhof ist hier sehr zu empfehlen.
Partwitzer Reiterhof

Entfernung zum Partwitzer See: 12 Km
Google Maps – Weg von Helenes Ferienwohnung zum Partwitzer See

Von unserer Ferienwohnung in Laubusch, im Herzen des Lausitzer Seenlandes, können sie auf kürzestem Weg mit dem Fahrrad oder mit dem Auto den Partwitzer See erreichen.